Benutzername     Passwort  
     kostenlos registrieren
Kontakt | Werbung | Nutzungsbedingungen | Sitemap | Impressum  

Startseite » Infopark » Ideen/Konzepte » Schutzrechte » FhG-Patentstelle »

Frauenhofer Patentstelle

 

 

 

 

 

Technologievermittlung und Beratung der Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung - PST -

Die Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung wurde bereits 1955 gegründet. Sie vertritt die Fraunhofer-Gesellschaft in allen patent- und lizenzrechtlichen Angelegenheiten und betreut im Auftrag des Bundes freie Erfinder aus Hochschulen, öffentlichen Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Darüber hinaus führt sie Technologietransferprojekte durch - so ist sie z.B. für die Umsetzung des bayerischen Hochschulpatentkonzepts verantwortlich - und verwertet weltweit patentgeschützte Technologien aus allen ihr zur Verfügung stehenden Quellen.In der Regel erfolgt diese Verwertung über die Lizenzvergabe an Unternehmen. Die Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung informiert, berät und unterstützt Erfinder bei der Entwicklung, Patentierung und Vermarktung qualifizierter Erfindungen.

 

Dazu gehören:

  • Auskünfte über das Verfahren von der Erfindung bis zum Lizenzvertrag;
  • Qualitative Beurteilung von Erfindungen. Die Fraunhofer-Patentstelle beurteilt eine Erfindung nach folgenden Kriterien:
  • Patentfähigkeit: Die Erfindung muss neu und unveröffentlicht sein;
  • Technische Realisierbarkeit:
    Der Gegenstand der Erfindung muss in ein funktionierendes Produkt oder Verfahren umsetzbar sein;
  • Wirtschaftliche Verwertbarkeit: Für das Produkt oder Verfahren muss ein hinreichend großer Markt vorhanden oder erreichbar sein;
  • Unterstützung bei Weiterentwicklung und Prototypenbau;
  • Suche nach Lizenznehmern;
  • Verhandlung der Lizenzkonditionen;
  • Überwachung der Vertragseinhaltung;
  • Finanzielle Förderung.

Die Patentstelle ist außerdem für sämtliche Schutzrechtsangelegenheiten der Fraunhofer-Institute verantwortlich. Hier können Unternehmen Nutzungsrechte aus den über 50 Fraunhofer-Instituten und -Einrichtungen erwerben.

Für industrielle Partner sucht und vermittelt die Patentstelle innovative Technologien und berät Unternehmen bei technologischen Fragestellungen, bei Diversifikationsvorhaben und zur Patentstrategie.

 

Für wen?

Die Fraunhofer-Patentstelle wendet sich an Freie Erfinder aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen, kleineren Unternehmen und aus dem privaten Bereich.

Fraunhofer-Patentstelle nutzt Internet-Marktplatz yet2.com

Die Fraunhofer-Patentstelle nutzt Internet-Marktplatz yet2.com für die weltweite Vermarktung von Patenten. Dazu ist die Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung dem Internet-Marktplatz für Technologien yet2.com als Gründungsmitglied beigetreten. yet2.com, 1999 in Cambridge, USA, gegründet, vermarktet über das Internet Patente, Lizenzen und Erfindungen. Die Website von yet2.com bietet der Fraunhofer-Patentstelle in Zukunft eine ideale Plattform, um Erfindungen und Patente der Fraunhofer-Gesellschaft sowie kooperierender Forschungseinrichtungen und Hochschulen Industrieunternehmen weltweit zur Lizenzvergabe anzubieten.

Weitere Informationen sind zu erhalten bei:

Fraunhofer-Patentstelle für die Deutsche Forschung
Leonrodstraße 68, 80636 München
Tel.: 0 89 / 12 05- 02
Fax: 0 89 / 12 05-4 98 / -467
E-Mail:
info@pst.fhg.de
Internet: 
www.pst.fhg.de
 

 

Gründer Guide
Gründer Guide - Schritt für Schritt zum eigenen Unternehmen
Details zum Thema

 

Web-Infos

Idee / Konzeption
 » Basiswissen
 »
BusinessPlan
 »
Franchising
 »
Network Marketing
Vorbereitung
 » Rechtsformen
Unternehmensführung
 » Betriebsführung

Service
 Zur Zeit sind 0 Gäste und 0 Mitglieder online. Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1899 - 2017 by Gruenderstadt